helag-electronic GmbH

benten capital BEGLEITET ERFOLGREICH DEN VERKAUF DER HELAG-ELECTRONIC AN DIE BOYSEN GRUPPE

Branche
Automobilindustrie, Kunststoffspritzguss, Steuerungstechnik, Sensortechnik

Die Transaktion
Der Automobilzulieferer helag-electronic GmbH aus Nagold wurde von der Boysen Gruppe übernommen. Die strategisch motivierte Transaktion wurde im Rahmen eines Share Deals umgesetzt. Die auf Abgastechnik spezialisierte Boysen Group forciert damit weiter erfolgreich den Ausbau neuer Geschäftsfelder. Mit dem Erwerb der Geschäftsanteile der helag-electronic baut einerseits Boysen seine Expertise im Bereich der Steuerungs- und Sensortechnik aus. Andererseits wird die helag-electronic Bestandteil einer leistungsfähigen, international mit zahlreichen Produktionsstandorten vertretenen Unternehmensgruppe.

Das Unternehmen
Die helag-electronic GmbH weist als Familienunternehmen mit ihren rund 350 Mitarbeitern eine über 40-jährige Expertise in den Bereichen Mechanik, Elektronik und Spritzguss auf. Als Entwickler und Hersteller von Bedienelementen, Sensoren und Steuergeräten ist das Kompetenz- und Produktportfolio des Automotive-Zulieferers weitgehend unabhängig vom Antriebsstrang und damit gerade auch für die Zukunft der Elektromobilität hoch relevant.

Der Käufer
Die Friedrich Boysen GmbH und Co. KG mit Stammsitz in Altensteig hat sich auf die Abgastechnik spezialisiert. Als Systempartner der Automobilindustrie entwickelt und fertigt die Unternehmensgruppe mit ca. 5.000 Mitarbeitern an weltweit 23 Standorten komplette Abgasanlagen sowie die dazugehörigen Einzelkomponenten für Pkw, Nutzfahrzeuge und Off-Highway-Anwendungen. Die Hauptaufgaben der Produkte sind die Abgasreinigung, die Schalldämpfung und die Umwandlung von Abgaswärme in nutzbare Energie. Neben dem Kerngeschäftsfeld Abgastechnologie beschäftigt sich das mittelständisch strukturierte Stiftungsunternehmen auch verstärkt mit Produkttransfers – von der Abgastechnik hin zu alternativen Antrieben – sowie mit Entwicklungen im Bereich der Umwelt- und Energietechnik.

Die Rolle von benten capital
benten capital hat im Auftrag der Eigentümerfamilien einen strukturierten, internationalen Investorenprozess initiiert und durchgeführt. Da zum Teil das direkte Marktumfeld einbezogen wurde, waren höchste Vertraulichkeit und Sorgfalt geboten. Aufgrund der vielfältigen gemeinsamen strategischen Potenziale und der internationale Präsenz bei gleichzeitiger, räumlicher Nähe zum Stammsitz in Altensteig war die Boysen Gruppe der von den Gesellschafterfamilien und Stakeholdern präferierte Erwerber. Der Transaktionsprozess wurde seitens benten capital durch Harald Tomaselli und Dr. Florian Eisele verantwortet und durchgeführt.

Über benten capital
benten capital ist ein führendes, unabhängiges M&A-Beratungshaus für Unternehmen und Konzerne des gehobenen Mittelstandes. Mit sechs operativ tätigen Partnern und erfahrenen Teams an den Standorten Stuttgart, Wiesbaden und Berlin berät benten capital seine Mandanten bei internationalen Unternehmensverkäufen, -zukäufen und Fragen der Unternehmensfinanzierung. Neben strategisch motivierten oder nachfolgebedingten Transaktionen liegt ein weiterer Fokus auf der Begleitung von Unternehmenstransaktionen in Krisen-, Restrukturierungs- oder Insolvenzsituationen. Das weltweite Netzwerk von ausgesuchten, internationalen Kooperationspartnern, zu denen langjährige, persönliche Kontakte der Partner bestehen, gewährleistet die professionelle und effiziente Realisierung komplexer und globaler M&A-Transaktionen.


Kontakt für Rückfragen
Harald Tomaselli, Dr. Florian Eisele
Tel: 0711 / 633 85 97 0
E-Mail: tomaselli@benten-capital.com, eisele@benten-capital.com

Automobilindustrie, Kunststoffspritzguss, Steuerungstechnik, Sensortechnik
Deutschland

Kontakt

benten Capital begleitet Mandanten über den gesamten Prozess bis zum Abschluss. In unserem multidisziplinär ausgerichteten Team finden Sie für Ihr Anliegen immer den richtigen Ansprechpartner:

T +49 . 711 . 633 859 70

Unsere Standorte